Home | Sitemap | Über uns | Impressum |

Home
Über uns
Unterricht
Eltern
Wer war Friederike?
Gütesiegel 2018-2022

Hallenspiele 2016

Auch in diesem Jahr fanden an unserer Schule wieder Hallenturniere im Völkerball, Takeshi, Brettball und Basketball statt. Das Lauf- und Wurfspiel „Takeshi“ stand neben dem Völkerball zum ersten Mal für die 5. Klassen auf dem Plan und fand großen Anklang.

In den einzelnen Turnieren, die zum größten Teil sehr fair verliefen, wurde wieder mit viel Einsatz und Ehrgeiz um Pokale und Urkunden gekämpft.


Den Auftakt machten am Dienstag, den 19. Januar 2016 die 9. und 10. Klassen.

Hierbei gab es bei den Jungen einen überlegenen Sieger mit der Klasse 10a R vor der Klasse 10b R und der Klasse 9a H. Auf den nächsten Plätzen folgten die 9b H, 9b R, 9a R und 10 H.

Bei den Mädchen gewann die gemischte Gruppe 10a R/10b R den Siegerpokal vor der 9a R, 9a H, 9b R, 10H und 9b H.


Am 20. Januar starteten die 8. Klassen mit ihrem Basketballturnier. Hierbei hatte sowohl bei den Jungen als auch bei den Mädchen die Klasse 8b R unbesiegt die Nase vorn.

Bei den Jungen belegten die Klassen 8 H und 8a R und bei den Mädchen die 8a R und 8 H die folgenden Plätze.


Beim Brettballturnier der 7. Klassen konnten sich die Jungen und Mädchen der Klasse 7b R über einen Doppelsieg freuen. Sie belegten ohne Niederlage jeweils den 1. Rang. Bei den Jungen folgten die 7 H und 7a R punkt- und treffergleich auf dem 2. Platz. Bei den Mädchen wurde die Klasse 7a R knapp zweite und 7 H dritte.


Den Abschluss bildete das Völkerballturnier der 6. Klassen, wo die Klasse 6a R sich mit zwei Siegen durchsetzen und über den Pokal freuen konnte. Auf den nächsten Plätzen folgten die Klasse 6b R und 6 H.


Bei den 5. Klassen gab es in diesem Jahr eine Änderung. Da eine dritte Klasse zu einem Turnier fehlte, traten die 5 H und 5 R im Völkerball und Takeshi zu einem Hin- und Rückspiel gegeneinander an.

Hierbei ging es äußerst spannend zu, so dass die Klasse 5 R jeweils nur knapp nach Punkten vorne lag und die Klasse 5 H nach mitreißenden Begegnungen auf den zweiten Platz verwies.