Home | Sitemap | Über uns | Impressum |

Home
Über uns
Unterricht
Eltern
whatsapp und soziale Medien
Wer war Friederike?
Gütesiegel 2017-2022
QR-Codes
Datenschutz

Autorin Rebecca Hünicke liest an der Friederikenschule Großheide

Anlässlich des diesjährigen Vorlesetages fand am 21.11.2019 ein Vorlesetag mit der Autorin Rebecca Hünicke in der Friederikenschule Großheide statt. Die Autorin aus Ihlow präsentierte ausgewählte Kapitel aus ihren veröffentlichten Werken im Forum der Schule..

Zum einen las sie für die Fünft- und Sechstklässler aus ihrem Roman „Dorfland“ vor, die Klassen des 7. Jahrganges hörten Auszüge aus dem zweiten Band „Dorfland – Sommerwald“. Die Abenteuergeschichte rund um die Protagonistin „Runa“ fesselte die Schülerinnen und Schüler und sie hörten aufmerksam zu. Im Anschluss daran hatten sie noch die Möglichkeit mit der Autorin über die Figuren und Handlung ins Gespräch zu kommen und Fragen zu stellen.

Für die Zehntklässler las Rebecca Hünicke aus ihrem aktuellem Buch „Ein Moment der Stille“ vor. Es geht um die junge Frau Hanna, das sich auf die historische Spurensuche ihrer Familie begibt und dabei Einblicke in das Leben der Menschen zur Zeit des Nationalsozialismus erhält.

Insbesondere geht es um das „Euthanasie-Programm“ der Nazis, die körperlich oder geistig kranke Menschen töten ließen um ihre Rassenlehre durchzusetzen.

Dieses doch sehr ernste Thema sorgte bei den Schülerinnen und Schüler für einen Moment der Stille und des Nachdenkens. Rebecca Hünicke wies noch einmal darauf hin, dass es wichtig sei, dass diese Thema nicht in Vergessenheit gerät.